Während beim Kia Sportage vor Baujahr 2016 Kupplung und Lenkgelenke schnell verschleißen, zeigt der neue noch keine gravierenden Schwächen – daher ist er teuer. Die wichtigsten Infos für Gebrauchtwagenkäufer aus dem AUTO BILD TÜV-Report!

Kia Sportage – Gebrauchtwagen-Vorstellung

Kia Sportage (Typ QL)

Bauzeit: 2016 bis heute
Motoren: 115 PS (1.7 CRDi) bis 185 PS (2.0 CRDi)
Preis: ab 13.600 Euro
Insassensicherheit (Euro NCAP-Crashtest 2015): 5 Sterne
Kia Sportage 2.0 CRDi 2WD
Bis zu 1492 Liter Laderaum bietet der Kia Sportage.
Bild: Christoph Boerries
Das ist er: Kein koreanischer Billigheimer: Der 1,86 m breite und 4,48 m lange SUV wird erstens in der Slowakei gebaut. Und mit seiner üppigen Ausstattung ist er zweitens preiswert statt billig. Großzügig: Kias Sieben-Jahre-Garantie. Der Familien-SUV ist eleganter als der Vorgänger, gut verarbeitet, hat einen kleinen Wendekreis, aber eine bescheidene Rundumsicht.

Stärken

Das kann er: Auf Langstrecken für zufriedene Gesichter an Bord