Aus Ingolstadt kommt seit 20 Jahren der feinere VW Golf. Audi bietet mit dem A3 einen Alleskönner, der auch bei der Hauptuntersuchung eine sehr gute Figur abgibt. Die wichtigsten Infos für Gebrauchtwagenkäufer aus dem AUTO BILD TÜV-Report!

Audi A3 (Typ 8V)

Bauzeit: 2012 bis 2020
Motoren: 105 PS (1.2 TFSI) bis 400 PS (RS 3)
Preis: ab 9700 Euro
Insassensicherheit (Euro-NCAP-Crashtest 2012): 5 Sterne
Audi A3 1.4 TFSI
Der Audi A3 (Typ 8V) ist technisch ein Zwilling des Golf 7.
Bild: Thomas Ruddies / AUTO BILD
Das ist er: Die edle Variante des Golf VII. Beide teilen sich als Basis den modularen Querbaukasten (MQB) des VW-Konzerns. Bis 2014 waren noch Euro-5-Diesel im Programm. Auf den optisch dynamischen Dreitürer folgte im September 2012 der fünftürige Sportback. Als Stufenheck (ab 5/2013) ist der A3 eine Seltenheit. 2014 rundete ein Cabrio das Programm ab.

Stärken und Probleme

Das kann er: Mit sehr guter Detailqualität und hochwertigen Materialien überzeugen. Die Qualitätsanmutung ist in dieser Klasse un- übertroffen, zudem begeistert die Bedienung. Das Erdgas modell gtron (110 PS) sicherte sich im AUTO BILD-Dauertest die Note 1+ und Platz 1 der Rangliste. Abhängig vom Motor ist der A3 zahm bis giftig: Die Benziner leisten 105 (1.2 TFSI) bis 400 PS (RS 3), die Diesel 105 (1.6 TDI) bis 184 PS (2.0 TDI). Die Systemleistung des Plug-in-Hybrids e-tron beträgt 204 PS.
Das macht Ärger: Bei Abstürzen des Audi Bediensystems MMI half ein Software-Update. Die Doppelkupplungsgetriebe (S-tronic) neigen zum Ruckeln – hier waren ein bis mehrere Updates erforderlich, um Abhilfe zu schaffen. Ältere Magnetic-Ride-Fahrwerke (Option) poltern öfter mal. Rückrufe betrafen unter anderem mangelhafte Radträger und falsch eingeklebte Scheiben.

Audi A3 (Typ 8P)

Bauzeit: 2003 bis 2012
Motoren: 90 PS (1.6 TDI) bis 340 PS (RS 3)
Preis: ab 2300 Euro
Insassensicherheit (Euro-NCAP-Crashtest 2003): 4 Sterne
Audi A3
Beim Audi A3 (Typ 8P) konnte es an Common-Rail-Motoren zu Rissen in den Druckleitungen kommen.
Bild: Sven Krieger
Das ist er: Der technische Zwilling des Golf V, welcher ebenfalls auf der PQ35-Plattform des VW-Konzerns basiert. Die Common-Rail-Dieselmotoren genießen einen guten Ruf hinsichtlich Kultiviertheit und Sparsamkeit. Audi führte 2004 den Singleframe-Grill beim Sportback (Fünftürer) und im Juni 2005 auch beim Dreitürer ein.

Stärken und Probleme

Das kann er: Den Wunsch nach mehr Fahrdynamik in der Kompaktklasse erfüllen. Die Benziner reichen von 102 bis 340 PS, die Dieselmotoren von 90 bis 170 PS. Schaltfaule freuten sich ab 2006 über das DSG. In einer eigenen Liga fährt der RS 3 mit brachialen 340 Turbo-PS und Allradantrieb.
Das macht Ärger: Der 2.0 TDI (Kennung BKD) leidet zuweilen unter Zylinderkopfrissen. Rückrufe gab es unter anderem für die mittlere Kopfstütze im Fond (4/2018 bis 6/2018), das Entlüftungsventil der hydraulischen Kupplungsbetätigung (10/2003 bis 6/2005) und die Druckleitungen der CommonRail-Motoren (2010 bis 2012). Dem DSG half neue Software gegen Schaltruckeln (9/2008 bis 7/2009). Viele defekte Steuerketten an den 1.2- und 1.4-TFSI-Motoren.

TÜV-Urteil

Fahrwerk

Beide Generationen des Audi A3 hinterlassen einen überzeugenden Eindruck. Die Achsaufhängungen sind auch nach neun Jahren noch sehr gut, danach lassen sie nur leicht nach. Ebenfalls top: die Lenkung. Federbrüche und feuchte Dämpfer kommen vor, die Quoten bewegen sich aber insgesamt um den Durchschnitt.

Licht

Der A3 gibt sich generationsübergreifend vorbildlich. Mängel treten sowohl am Abblend- als auch an den übrigen Front- und Rücklichtern seltener auf als im Schnitt. Nur die Blinkanlage der jüngsten 8P zeigt leicht überdurchschnittlich Mängel.

Bremsen

Ebenfalls ein starkes Kapitel. Leitungen und Schläuche sind nahezu unauffällig. Auch Fuß- und Handbremse werden seltener bis viel seltener als beim Durchschnittsprobanden bemängelt. Beim Zustand der Bremsscheiben ist der A3 allerdings meist nur Mittelmaß.

Umwelt

Alles im grünen Bereich. Die Abgasuntersuchung ist in der Regel keine Hürde, die Auspuffanlagen beider Generationen sind haltbar. Ölverlust kommt am 8P vor, aber nicht so häufig wie im Schnitt.

Mängeleinteilung nach Typ und Altersklassen in Prozent im Vergleich zum Durchschnitt

Mängeleinteilung nach Typ und Altersklassen in Prozent im Vergleich zum Durchschnitt
Alter
Typ
Ø
Typ
Ø
Typ
Ø
Typ
Ø
Typ
Ø
2-3 Jahre
41.000
41.000
93,3
91,0
2,4
3,3
4,3
5,7
0,0
0,0
4-5 Jahre
63.000
64.000
91,5
86,1
3,0
5,0
5,5
8,9
0,0
0,0
6-7 Jahre
91.000
89.000
86,5
79,3
4,0
7,3
9,5
13,4
0,0
0,0
8-9 Jahre
114.000
111.000
81,2
72,4
5,7