Mit der ersten Touran­-Generation hat VW beim TÜV ganz schön Prügel bezogen. Nun spielt erstmals der Touran II eine Rolle im Report – und der macht vieles besser. Die wichtigsten Infos für Gebrauchtwagenkäufer aus dem AUTO BILD TÜV-Report!

VW Touran II – Gebrauchtwagen-Vorstellung

Bauzeit: 2015 bis heute
Motoren: 110 PS (1.2 TSI) bis 190 PS (2.0 TDI SCR)
Preis: ab 31.038 Euro
Insassensicherheit (Euro NCAP-Crashtest 2015): Fünf Sterne
VW Touran
Die Steuerkettenprobleme der TSI-Motoren mit 1,2 und 1,4 Liter Hubraum ploppen hier wieder auf.
Bild: Sven Krieger / AUTO BILD

Das ist er: Nach 12 Jahren Bauzeit und zwei großen Facelifts hat VW den Touran 2015 endlich abgelöst und durch einen Nachfolger auf MQB-Basis ersetzt. Motorisch herrschte zunächst viel Auswahl aus 1,2-, 1,4- oder 1,8-Liter-Vierzylindern mit 110, 150 bzw. 180 PS. Gleiche Leistungswerte auch bei den Dieseln mit 1,6 oder zwei Liter Hubraum – nur der Top-Selbstzünder war mit 190 PS etwas stärker. Heute, nach dem WLTP-Kahlschlag, sind nur noch der 1.5 TSI sowie zwei 2.0 TDI mit 110 oder 150 PS geblieben.

VW Touran II: Stärken

Das kann er: Viel Platz, variabler Innenraum, sparsame Motoren, der Touran ist ein Familienfreund erster Güte. Zudem fährt er sich fast so agil wie ein Golf und bietet dank moderner Architektur zeitgemäßes Infotainment und Fahrassistenz.

VW Touran II: Schwächen

Das macht Ärger: Einzig die Bremsscheiben werden in Sachen Verschleiß über die Maßen bemängelt. Im Dauertest der Schwesterzeitschrift AUTO TEST absolvierte ein 2.0 TDI (190 PS) so souverän seine 100.000 km, dass wir gleich noch mal 50.000 km drauflegten.

VW Touran I – Gebrauchtwagen-Vorstellung

Bauzeit: 2003 bis 2015
Motoren: 90 PS (1.9 TDI) bis 177 PS (2.0 TDI)
Preis: ab 1500 Euro
<